dbb jugend saar auf "facebook.de" dbb jugend saar auf "twitter.com"

Kont@kt

Willkommen im Saarland!

Die Unverzichtbaren!

2001

Mitarbeiterschulung 2001 im Hambachtal


20. Oktober 2001

In die Ferienanlage Hambachtal bei Birkenfeld hat in diesem Jahr die dbb jugend saar ihre Landesjugendleitung und Jugendleiter einge­laden. Mit Versicherungsfragen rund ums Ehrenamt ging es los. Ge­rade der Problembereich Versicherungsrisiken im Jugendverband und Haftungsfragen für Jugendleiter sind Bereiche, die leicht vernach­lässigt werden.

Mit einer Themensammlung "Wer ist, was kann, was soll die dbbj sein" sollte selbstkritisch die eigene Arbeit durchleuchtet werden. Am nächsten Tag dieser dreitägigen Veranstaltung wurden die unter­schiedlichen Angebote für junge Menschen in der dbbj untersucht. Das Angebotsprofil soll hierbei stetig angepasst und fortentwickelt werden.

Die Interessenlagen der Nachwuchskolleginnen und -kollegen ver­ändern sich nun mal. Gerade in den sogenannten privatisierten und umstrukturierten Bereichen von Post und Bahn müssen Akzente gesetzt werden, um Mitarbeiter zu motivieren und zu halten und neue zu gewinnen.

Noch nicht so stark hat sich die Jugendleiterkarte innerhalb der dbb Jugendverbände durchgesetzt. Hier will die dbbj saar nun verstärkt Werbung machen. An einem weiteren Nachmittag wurden die Teil­nahmebedingungen angepasst und die Abrechnungsmodalitäten von Veranstaltungen den Anwesenden erklärt und ausgeführt. Ein nicht unerheblicher Teil der Zeit floss natürlich in die Ausarbeitung des Programmes für 2002.

Diese Schulung erstreckte sich insgesamt über drei Tage. Dabei wurde bewusst das Arbeitspensum in zwei Tagen bewältigt. Sonn­tags konnten dann die Freizeitangebote des Erlebnisbades der Anlage noch voll genutzt werden. Arbeit und Entspannung waren die Losung für ein gutes Wochenende.