dbb jugend saar auf "facebook.de" dbb jugend saar auf "twitter.com"

Kont@kt

Willkommen im Saarland!

Die Unverzichtbaren!

Selbstdarstellung

Selbstdarstellung

Die dbb jugend saar

08. Februar 2010

Der Deutsche Beamtenbund (dbb) ist der Zusammenschluß der Fachgewerkschaften des öffentlichen Dienstes und des privatisierten Bereichs.
Wir sind:
  • die selbständige Jugendorganisation des Deutschen Beamten­bundes im Saarland mit 2000 jugendlichen Mitgliedern bis zum vollendeten 32. Lebensjahr, und zwar Auszubildende, Beamte, Angestellte und Arbeiter
  • anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Landes­jugendring Saar, der Arbeitsgemeinschaft der freien Jugendverbän­de im Saarland
  • parteipolitisch neutral und vertreten mit Nachdruck unsere Argu­mente in der Auseinandersetzung mit den Sachprogrammen der politischen Parteien.
Die Jugendgruppen unserer Fachgewerkschaften sind in allen Berei­chen des öffentlichen Dienstes und der privatisierten Bereiche auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene tätig. Unsere Mitglieder sind ausschließlich in den öffentlichen Verwaltungen und dem privatisier­ten Dienstleistungssektor beschäftigt.
Die Funktionsträger erfüllen ihre Aufgaben ehrenamtlich und kennen damit die Probleme am Arbeitsplatz hautnah. Dadurch beugen wir einer Entfremdung zum Mitglied vor.
Überregional sind wir neben den Landesverbänden der anderen Bundesländer und den Bundesfachverbänden in der DBB-Jugend auf Bundesebene zusammengeschlossen.
Wir wollen:
  • den öffentlichen Dienst mitgestalten.
    Dazu gehören die Neuordnung des öffentlichen Dienstrechtes auf der Grundlage einer zeitgemäßen Reform des Beamtenrechts. Das Tarifrecht für Arbeiter und Angestellte ist zu vereinheitlichen. Das Streikrecht für Arbeitnehmer ist für uns unantastbar, ein Streikrecht für Beamte lehnen wir ab.
  • die berufliche und politische Bildungsarbeit verbessern.
    Deshalb setzen wir uns auf allen Ebenen für eine bessere Aus- und Fortbildung an Schulen, Fachschulen, Fachhochschulen und am Arbeitsplatz ein.
  • uns an der Lösung von Problemen der außerschulischen Jugend­arbeit, der Jugendpolitik und der Jugendpolitik und der Jugend­gesetzgebung beteiligen und die Arbeit der Jugendvertretungen unterstützen.
  • den Dialog zwischen Bürger und Verwaltung versachlichen, Vorur­teile abbauen und unseren Beitrag zum gegenseitigen Verständnis leisten.
Das von uns beanspruchte politische Mandat verpflichtet uns, zu ge­sellschaftlichen und politischen Fragen Stellung zu nehmen. Über die Bundesjugendleitung der DBB-Jugend, den DBB-Saar, die politi­sche Institutionen und den Landesjugendring Saar wirken wir an der politischen Willensbildung im kleinen wie im großen mit.
Wir bieten:
  • Vertretung der beruflichen Belange gegenüber dem Dienstherrn
  • Fortbildung in Seminaren und Jugendarbeit zu gewerkschaftlichen und kulturellen Themen - Internationale Jugendbegegnungen - Studien- und Informationsreisen zu günstigen Preisen - gesellige Zusammenkünfte, Sportveranstaltungen, Freizeitangebote
Unsere Standpunkte vertreten wir:
  • zu Gesetzes- und Verordnungsvorhaben
  • bei Verhandlungen mit den Ministerien
  • in Gesprächen mit Politiker
  • bei Beratungen des Landesjugendringes Saar
  • im Gespräch mit dem Bürger
  • im Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern.
Als Mitglieder einer Fachgewerkschaft im DBB erhaltet ihr:
  • Zeitschriften: z.B. "Betreff", "DBB-Magazin"
  • Infos der Fachgewerkschaften
  • preiswerte Gesetzessammlungen und Kommentare
  • umfangreiche Veranstaltungsprogramme
  • und vieles andere mehr
Mitgliedschaft in einem Fachverband und damit in der dbb jugend saar bedeutet:
  • Dabeisein in einem eigenständigen, manchmal eigenwilligen Ju­gendverband, der von der Initiative, dem Erfahrungsaustausch und dem Engagement seiner Mitglieder lebt
  • Stärkung der kompetenten Gewerkschaft für alle Beschäftigten im öffentliche Dienst und dem privatisierten Dienstleistungssektor.
    Nehmt uns beim Wort und stellt uns auf die Probe!
Wendet Euch am besten gleich an die:
dbb-jugend saar
- Geschäftsstelle -
Hohenzollernstraße 41
66117 Saarbrücken
Telefon (0681)51708
Telefax (0681)581817
Email oder Kontaktformular