dbb jugend saar auf "facebook.de" dbb jugend saar auf "twitter.com"

Kont@kt

Willkommen im Saarland!

Die Unverzichtbaren!

News 2008

DBB zu Forderungen nach Pensionskürzungen

Heesen: Auch im Sommerloch wird Unsinn nicht zur Wahrheit

27. August 2008

Der dbb Bundesvorsitzende Peter Heesen hat die in der Bild-Zeitung erhobenen Forderungen nach neuerlichen Pensionskürzungen am 20. August 2008 in Berlin scharf zurückgewiesen: Diese sogenannten sieben Wahrheiten zu angeblich überhöhten Pensionen in Deutschland haben mit der Realität nichts zu tun. So ein Quatsch schafft es nur im Sommerloch in die Medien. (vgl. Beitrag: DBB zu Bild-Kampagne gegen Pensionäre) ...

Zum Beitrag






DBB zu Bild-Kampagne gegen Pensionäre

Heesen: Der Beamtanstatus ist attraktiv, belastbar und kostengünstig

26. August 2008

Der dbb Bundesvorsitzende Peter Heesen hat die jüngsten Versuche der BILD-Zeitung (zuletzt in der Ausgabe vom 26.08.2008), den Beamtenstatus als teuer, antiquiert und unflexibel zu diskriminieren, zurückgewiesen. Heesen: Die Absicht liegt doch auf der Hand. Mit fragwürdigen Kronzeugen und unhaltbaren Rechentricks wird hier versucht, einen bewährten Grundpfeiler unseres Staates zu be­schädigen. Statt eine Kampagne zur Abschaffung des Beamten­status zu fahren, sollte man sich lieber mit der Realität auseinander­setzen, sagte Heesen ...

Zum Beitrag






Fünfzig Jahre dbb jugend saar

Empfang im Festsaal des Saarbrücker Rathauses

22. August 2008

Die dbb jugend saar „fünfzigt“. Diesen Geburtstag hat das Saarland bereits hinter sich und so ist nun die Jugendorganisation des dbb saar dran. Daniela Naumann konnte als Landesjugenleiterin der dbbj im festlichen Rathaussaal in Saarbrücken zahlreiche Gäste begrüßen. Neben der Schirmherrin Bezirksbürgermeisterin Christa Piper waren viele aus dem dbb Erwachsenenverband, aus der dbb jugend, gleich ob Bund oder Land, gekommen. Auch Vertreter der Landtags­fraktionen machten der dbb jugend ihre Aufwartung. Nicht zu ver­gessen sind auch die Vertreter der Versicherungen und Selbsthilfe­organisationen, mit denen die dbbj zusammen arbeitet ...

Zum Beitrag






"Die Wahrheit wird im Streit geboren"

Impressionen aus einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Konflikt in Georgien

01. Juli 2008

Mit diesen Worten eröffnete der Präsident der Europäischen Bewegung Saar und Vorsitzende der Europa-Union Saar Dr. Hanno Thewes die Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Konflikt in Georgien. Die Europäische Bewegung Saar und die Europa-Union-Saar luden am 28.08.2008 in die Villa Europa in Saarbrücken ein, um auf anschauliche Art und Weise Ursachen, aktuelle Lage und Handlungsmöglichkeiten zum Georgien Konflikt darzulegen. Frank Oran, Beigeordneter der Stadt Saarbrücken, berichtete über die Städtepartnerschaft zwischen Saarbrücken und Tbilissi. Besonders spannend war, der Bericht des georgischen Studenten Tamaz Maisuradze, der z. Zt. an der Universität des Saarlandes Rechts­wissenschaften studiert und die Ursachen des Konfliktes aus Sicht der georgischen Bevölkerung schilderte. Zu guter Letzt gab Gisela Heil, die Vorsitzende der Deutsch-Georgischen Gesellschaft im Saarland e.V., einen Überblick über die Arbeit ihres Vereins.

(Daniela Naumann)






Landesjugendring Saar zur Ehrenamts­diskussion

Schritt in die richtige Richtung

01. Juni 2008

"Endlich hören wir einmal mehr als Sonntagsreden! Die Erhöhung der Zuschüsse für die Ausbildung unserer JugendleiterInnen und die außerschulischen Seminare ist ein Schritt in die richtige Richtung." Der Vorsitzende des Landesjugendrings, Holger Meuler begrüßte damit die Ankündigung des jugendpolitischen Sprechers der CDU-Fraktion Florian Gillen heute im Landtag, die Fördersätze für Bildungs­maßnahmen mit Kindern und Jugendlichen und Mitarbeiterschulungen für Ehrenamtliche um 10 % zu erhöhen ...

Zum Beitrag






Besoldungserhöhung

DBB Begrüsst Bundestagsbeschluss zur Besoldungserhöhung
Heesen: Die Abgeordneten haben vertrauen zurückgewonnen

29. Mai 2008

Der Deutsche Bundestag hat am 29. Mai 2008 das Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2008/2009 für die Beamten, Richter, Soldaten und Versorgungsempfänger des Bundes beschlossen. „Die Abgeordneten haben Wort gehalten und Vertrauen zurück­gewonnen“, sagte dbb Chef Peter Heesen. „Der Bundestag hat zum ersten Mal seit 1998 das Tarifergebnis eins-zu-eins auf die Beamten übertragen und auf alle Abschläge und Verzögerungen verzichtet. Die Kolleginnen und Kollegen, die in den vergangenen Jahren stets zurückgesteckt hatten, höhere Arbeitszeit und weniger Einkommen hinnehmen mussten, haben damit 2008 real mehr Geld im Portemonnaie. Vor dem Hintergrund der seit Jahren steigenden Lebenshaltungskosten war das dringend nötig und ist ein wichtiger Erfolg für die Überzeugungsarbeit des dbb.“ ...

Zum Beitrag






BJA

Bundesjugendausschuss tagt in Königswinter

18. und 19.April 2008

Die dbb jugend fordert neben befristeten Praktika für Universitäts- und Fachhochschulabsolventen und deren Eingliederung in die Studienordnung, auch tariflich festgelegte Aufwandsent­schädigungen. Zudem Sprach sich der BJA für die Einführung eines Qualifikationszertifikats „Faires Praktikum“ als allgemeingültiges Gütesiegel aus. Praktikanten sollen nicht als billige Arbeitskräfte missbraucht werden, vielmehr sollen die Praktika Orientierungshilfe für die Berufswahl sein ...

Zum Beitrag