dbb jugend saar auf "facebook.de" dbb jugend saar auf "twitter.com"

Kont@kt

Willkommen im Saarland!

Die Unverzichtbaren!

2003

Kultusministerium beachtet Ehrenamt bei Stellenbesetzungen


06. Februar 2003

Als vorbildlich bewertet die dbb jugend saar die Beachtung ehren­amtlicher Tätigkeit bei Stellenbesetzungen im Bereich des Kultusmin­isteriums. Im Ehrenamt erworbene besondere fachliche oder soziale Kompetenzen können bei einer Stellenauswahl in der Eignungs­prüfung ihren Niederschlag finden.

„Dies ist eine Anerkennung für überdurchschnittliche Leistungen für die Gesellschaft und liegt auf unserer Linie, persönliches Engagement auch im beruflichen Fortkommen einfließen zu lassen,“ so dbbj Vor­sitzender Volker Arnold.

Konkret werden bei Stellenausschreibungen des Ministeriums für Bil­dung, Kultur, und Wissenschaft Bewerber dazu aufgerufen, Angaben über etwaige ehrenamtliche Tätigkeiten zu machen. Diese können im Einzelfall in der Eignung, Befähigung oder fachlichen Leistung Berück­sichtigung finden.

Die dbb jugend saar fordert diese Möglichkeit auch in anderen Res­sorts der Verwaltungen in Stadt und Land ein. „Jedoch müssen wir auch die praktische Anwendbarkeit prüfen und kontrollieren, in welchem Maße ehrenamtliche Tätigkeit für eine Stellenbesetzung wirklich ausschlaggebend war,“ so Volker Arnold warnend. Aber ein begrüßenswerter Anfang zur gesellschaftlichen Achtung der unent­geltlichen Arbeit ist es auf jeden Fall.

(V. Arnold)